Herzlich Willkommen beim Versorgungswerk der Rechtsanwälte im Lande Hessen
Versorgungswerk
der Rechtsanwälte
im Lande Hessen
Körperschaft des öffentlichen Rechts
 

Druckansicht

Altersrente

 

Jedes Mitglied hat nach Entrichtung eines Monatsbeitrags Anspruch auf Altersrente ab Vollendung des 67. Lebensjahrs. Mitglieder, die vor dem 01.01.1949 geboren sind, haben mit Vollendung des 65. Lebensjahrs Anspruch auf Altersrente. Für Mitglieder, die nach dem 31.12.1948 geboren sind, ergibt sich die jeweilige Altersgrenze wie folgt:

 

Geburtsjahr Altersgrenze
1949 65 Jahre plus 1 Monat
1950 65 Jahre plus 2 Monate
1951 65 Jahre plus 3 Monate
1952 65 Jahre plus 4 Monate
1953 65 Jahre plus 5 Monate
1954 65 Jahre plus 6 Monate
1955 65 Jahre plus 7 Monate
1956 65 Jahre plus 8 Monate
1957 65 Jahre plus 9 Monate
1958 65 Jahre plus 10 Monate
1959 65 Jahre plus 11 Monate
1960 66 Jahre
1961 66 Jahre plus 1 Monat
1962 66 Jahre plus 2 Monate
1963 66 Jahre plus 3 Monate
1964 66 Jahre plus 4 Monate
1965 66 Jahre plus 5 Monate
1966 66 Jahre plus 6 Monate
1967 66 Jahre plus 7 Monate
1968 66 Jahre plus 8 Monate
1969 66 Jahre plus 9 Monate
1970 66 Jahre plus 10 Monate
1971 66 Jahre plus 11 Monate
ab 1972 67 Jahre

 

Ab dem Rentenbeginn können keine Beiträge mehr an das Versorgungswerk entrichtet werden. Bitte beachten Sie, dass keine Anrechnung von anderweitigen Einkünften oder Rentenleistungen während des Bezugs einer Altersrente auf die gezahlte Altersrente erfolgt.

 

Die Altersrente wird jeweils zu Beginn des Monats gezahlt. Die Zahlung beginnt mit dem Monat, mit dem der Anspruch entsteht und endet mit Ablauf des Sterbemonats.

 

Für Fragen stehen wir Ihnen während unserer Geschäfts-/Telefonzeiten gerne zur Verfügung.