Herzlich Willkommen beim Versorgungswerk der Rechtsanwälte im Lande Hessen
Versorgungswerk
der Rechtsanwälte
im Lande Hessen
Körperschaft des öffentlichen Rechts
 

Druckansicht

Beitragsübernahme durch Krankenkasse bei Krankengeldbezug

 

Mit dem Gesetz zur Stärkung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung vom 16.07.2015 wurde für Mitglieder berufsständischer Versorgungseinrichtung, die gesetzlich krankenversichert und von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung befreit sind, gemäß § 47a Abs. 1 SGB V die Möglichkeit geschaffen, dass die Krankenkasse während eines Krankgeldbezugs Beiträge an das Versorgungswerk übernimmt.

 

Die Übernahme der Beiträge muss durch das Mitglied des Versorgungswerks eigenständig bei der Krankenkasse beantragt werden.