Herzlich Willkommen beim Versorgungswerk der Rechtsanwälte im Lande Hessen
Versorgungswerk
der Rechtsanwälte
im Lande Hessen
Körperschaft des öffentlichen Rechts
 

Druckansicht

Zweite Wahlbekanntmachung

 

Der Wahlausschuss zur Wahl der Vertreterversammlung des Versorgungswerks der Rechtsanwälte im Lande Hessen hat festgestellt, dass bis zum Ende der Wahlfrist am 29.02.2016, 17.00 Uhr 4.311 Rücksendeumschläge vorlagen. Bis zur 3. Sitzung des Wahlausschusses waren weitere 81 Rücksendeumschläge verspätet eingegangen, die nicht berücksichtigt wurden.

 

Der Wahlausschuss hat das Wahlergebnis wie folgt festgestellt:

 

Wahlberechtigt sind laut Wählerverzeichnis

  • im Wahlbezirk Frankfurt am Main 18.885
  • im Wahlbezirk Kassel 1.727

insgesamt 20.612 Mitglieder gewesen.

 

Davon haben

  • im Wahlbezirk Frankfurt am Main 3.757
  • im Wahlbezirk Kassel 471
  • sowie 78 Mitglieder mit ungültigen Stimmen, da dem Wahlumschlag kein Wahlausweis beigefügt war, bzw. der Wahlzettel fehlte

insgesamt 4.306 Mitglieder an der Wahl teilgenommen.

 

Weitere 5 Stimmen hat der Wahlausschuss als ungültig bewertet, da entweder keine Stimme oder mehr Stimmen als zulässig vergeben waren, bzw. der Wahlzettel mit Streichungen und Kommentaren versehen war.

 

Abgegeben haben die Wählerinnen und Wähler

  • im Wahlbezirk Frankfurt am Main 2.622 gültige Stimmen,
  • im Wahlbezirk Kassel 463 gültige Stimmen.

Auf die Bewerber sind folgende Stimmen entfallen:

 

Wahlbezirk Frankfurt am Main

      Stimmen
1 Benckendorff Hans-Peter 1.576
2 Plagemann Prof. Dr. jur. Hermann 1.477
3  Behnke Jan Thomas 1.192
4 Weigel Dr. Michael 1.032
5 Wolf Tanja 1.014
6 Lange Claudia 971
7 Dietrich Elke 942
8 Zastrow Dr. Marc 867
9 Claas Ingrid 857
10 Pense Dr. Till 836
11 Schwab Barbara 808
12 Achilles-Horas Ilka 798
13 Lorenzen Ute 797
14 Hasse Dr. Andreas 793
15 Huertas Michael 772
16 Brede Nathalie Manuela 770
17 Jost Caroline 740
18 Grünig Karen Sabine 723
19 Benkert Manfred Wolfgang 721
20 Goldschmidt Andrea 696
21 Feldmann Anette Susanne 692
22 Kästle Marina 687
23 Müller Kerstin 682
24 Haack Dr. Leona B. 648
25 Schneider Dr. Klaus 641
26 Weiser Dr. Benedikt 633
27 Rost Ulrike 631
28 Landzettel Dr. Stefan 629
29 Kuther Thomas 596
30 Diefenbach Willi 583
31 Meth-Kolbe Martina 576
32 Akar Reyhan 539
33 Bezzenberger Dietrich 528
34 Stöppler Hanfried 519
35 Marachi Karin 498
36 Hübner Dr. Oliver Michael 490
37 Schirmer Matthias 476
38 Ollmann Horst 476
39 Megerle Waltraud Katharina 431
40 Falk Matthias 411
41 Maier Manuel 407
42 Hemmerich Michael 403
43 Goranow Michael A. 401
44 Hund-von Hagen Joachim 388
45 Krämer Andreas 377
46  Schulze Steinen Dr. Mathias 371
47 Hauer Alexander 347
48 Jahn Alexander Johannes Armand 317
49 Schrotberger Thomas 257
50 Schlimbach Marcus 232

 

Wahlbezirk Kassel

      Stimmen
1 Siegner Stefan 220
2 Leinemann Sylvia 205
3 Weigel Jörg 178
4 Rissel Dr. Friedhelm 172
5 Bandte Jürgen 167
6 Jung Thomas 155
7 Brandt Reinhard 138
8 Kögel Dr. Andreas 125
9 Schlier Michael 109
10 Rosinsky Lars David 89

 

Aufgrund der Auszählungen stellt der Wahlausschuss fest, dass für den Wahlbezirk Frankfurt am Main gewählt sind

 

als Mitglieder

1 Benckendorff Hans-Peter 1.576
2 Plagemann Prof. Dr. jur. Hermann 1.477
3 Behnke Jan Thomas 1.192
4 Weigel Dr. Michael 1.032
5 Wolf Tanja 1.014
6 Lange Claudia 971
7 Dietrich Elke 942
8 Zastrow Dr. Marc 867
9 Claas Ingrid 857
10 Pense Dr. Till 836
11 Schwab Barbara 808
12 Achilles-Horas Ilka 798
13 Lorenzen Ute 797
14 Hasse Dr. Andreas 793
15 Huertas Michael 772
16 Brede Nathalie Manuela 770
17 Jost Caroline 740
18 Grünig Karen Sabine 723
19 Benkert Manfred Wolfgang 721
20 Goldschmidt Andrea 696
21 Feldmann Anette Susanne 692
22 Kästle Marina 687
23 Müller Kerstin 682
24 Haack Dr. Leona B. 648
25 Schneider Dr. Klaus 641

 

als Ersatzmitglieder

26 Weiser Dr. Benedikt 633
27 Rost Ulrike 631
28 Landzettel Dr. Stefan 629
29 Kuther Thomas 596
30 Diefenbach Willi 583
31 Meth-Kolbe Martina 576
32 Akar Reyhan 539
33 Bezzenberger Dietrich 528
34 Stöppler Hanfried 519
35 Marachi Karin 498
36 Hübner Dr. Oliver Michael 490
37 Schirmer Matthias 476
38 Ollmann Horst 476
39 Megerle Waltraud Katharina 431
40 Falk Matthias 411

 

Nicht gewählt wurden

41 Maier Manuel 407
42 Hemmerich Michael 403
43 Goranow Michael A. 401
44 Hund-von Hagen Joachim 388
45 Krämer Andreas 377
46 Schulze Steinen Dr. Mathias 371
47 Hauer Alexander 347
48 Jahn Alexander Johannes Armand 317
49 Schrotberger Thomas 257
50 Schlimbach Marcus 232

 

Aufgrund der Auszählungen stellt der Wahlausschuss fest, dass für den Wahlbezirk Kassel gewählt sind

 

als Mitglieder

1 Siegner Stefan 220
2 Leinemann Sylvia 205
3 Weigel Jörg 178
4 Rissel Dr. Friedhelm 172
5 Bandte Jürgen 167

 

als Ersatzmitglieder

6 Jung Thomas 155
7 Brandt Reinhard 138
8 Kögel Dr. Andreas 125
9 Schlier Michael 109
10 Rosinsky Lars David 89

 

Die gewählten Mitglieder in den Wahlbezirken sind unterrichtet. Können sie die Wahl nicht annehmen, so tritt an ihre Stelle diejenige Bewerberin/derjenige Bewerber des Wahlbezirks, die/der nach den bereits gewählten Mitgliedern die nächsthöchste Stimmenzahl besitzt.

 

Auf § 17 WO (Wahlanfechtung) ist hinzuweisen:

„(1) Jeder Wahlberechtigte kann die Wahl in seinem Wahlbezirk innerhalb einer Ausschlussfrist von einem Monat nach Veröffentlichung des Wahlergebnisses beim Wahlausschuss schriftlich anfechten.

(2) Die Wahlanfechtung hat keine aufschiebende Wirkung.

(3) Die Wahlanfechtung kann nur darauf gestützt werden, dass gegen wesentliche Vorschriften über das Wahlrecht, die Wählbarkeit oder das Wahlverfahren verstoßen wurde, eine Berichtigung unterblieben ist und die Möglichkeit besteht, dass durch den Verstoß das Wahlergebnis beeinflusst wurde.

(4) Über die Wahlanfechtung entscheidet der Wahlausschuss. Die Wahl wird unverzüglich wiederholt, soweit sie rechtskräftig für ungültig erklärt wird.

(5) Die Entscheidung des Wahlausschusses ist durch Postzustellungsurkunde dem Anfechtenden und denjenigen zuzustellen, deren Wahl für ungültig erklärt worden ist. Gegen die Entscheidung des Wahlausschusses kann innerhalb eines Monats nach Zustellung Klage vor dem Verwaltungsgericht erhoben werden. Eine Rechtsmittelbelehrung ist beizufügen.“

 

Wahlanfechtungen sind an den Wahlausschuss bei dem

Versorgungswerk der Rechtsanwälte im Lande Hessen,

Bockenheimer Landstraße 23

60325 Frankfurt am Main

zu richten.

 

Damit ist der Wahlgang der Wahl zur Vertreterversammlung des Versorgungswerks der Rechtsanwälte im Lande Hessen 2016 abgeschlossen.

 

Claudia Lange

Wahlleiterin

 

Der Wahlausschuss

Rechtsanwältin Claudia Lange (Wahlleiterin)

Rechtsanwältin Sylvia Leinemann

Rechtsanwalt Stefan Siegner

Rechtsanwalt Dr. Benedikt Weiser

Rechtsanwältin Tanja Wolf

 

veröffentlicht im Justiz-Ministerial-Blatt für Hessen Nr. 4/2016, Seite 151-155